Familienbetrieb
in 8. Generation

Füchtner Erfinderwerkstatt
Original Füchtner - Werkstatt alter Volkskunst

Erzgebirgische Volkskunst hat eine lange Tradition, zu der die Werkstatt Füchtner wesentlich beigetragen hat. Das Können und die Liebe zum Handwerk über Generationen zu bewahren, ist für uns eine angenehme Pflicht. Was mit einem Nussknacker begann, führen wir mit einer interessanten und bunten Kollektion von Räuchermännern, Engel & Bergmann und vielen liebevoll in Handarbeit hergestellten Dekorationsartikeln und Spielwaren fort.

Wir laden Sie herzlich ein in unsere Werkstatt alter Volkskunst. Schauen Sie und freuen Sie sich an den lebensfrohen Figuren und sorgfältig gearbeiteten Produkten. Bei der Suche nach einem Geschenk oder einer passenden Dekoration sind wir gern behilflich.

Wilhelm Füchtner
1844–1923

... Denn jeder hat im Laufe der Zeit einmal harte Nüsse zu knacken ...

Werner Füchtner
1930–2010

Produkte
Traditionelle erzgebirgische Volkskunst aus der Füchtner-Werkstatt

Traditionelle erzgebirgische Volkskunst aus der Füchtner-Werkstatt ist Qualitätsarbeit, die die Verbundenheit mit der erzgebirgischen Heimat und all ihren Eigenheiten verrät. Wir verwenden ausschließlich heimische Hölzer und schadstoffarme Lacke und Farben. So leisten wir unseren Beitrag für eine lebenswerte Umwelt, damit Sie lange Freude an unseren Erzeugnissen haben.

Zeitreise
Generationen der Füchtner-Werkstatt

1766–1844 Gotthelf Friedrich Füchtner besuchte den Dresdner Striezelmarkt

1799–1886 Lobegott Friedrich Füchtner

1844–1923 Wilhelm Füchtner

1875–1953 Albert Füchtner

1903–1970 Kurt Füchtner

1930–2010 Werner Füchtner

1951–heute Volker Füchtner

ab 2017 Markus Füchtner

unsere Geschichte »